Vita

Dr. Almut Hannelore Helvogt

Studium der Humanmedizin
1996 – 2002
Philipps-Universität Marburg

1999 – 2000
Auslandssemester an der Università di Padova, Italien

Studium der Humanmedizin
2002 – 2003
Georg-August-Universität Göttingen, Praktisches Jahr an den Klinika Nord und Ost in Bremen

05/03
Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

20.05.2003
Erlaubnis für die Tätigkeit als Ärztin im Praktikum

10/04
Approbation

Promotion
08/07
„FRα, BMP 4 und humanes T-Gen als Kandidatengene für Neuralrohrdefekte“

 

Berufliche Qualifikation
07/12 – 12/13
Leitung der radiologischen Abteilung des Klinikum Delmenhorst

07/11 – 06/12
Oberärztin für Neuroradiologie im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin
Einsatz als Vertretung im Klinikum Bremen Ost mit Leitung der neuroradiologischen Abteilung

06/10 – 06/11
Fachärztin im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin, Klinikum Bremen Mitte

06/10
Anerkennung als Fachärztin für Radiologie, Ärztekammer Bremen


Klinische Weiterbildung
10/04 – 06/10
Assistenzärztin, Klinik für radiologische Diagnostik und Nuklearmedizin, Klinikum Bremen Mitte

07/03 – 09/04
Ärztin im Praktikum, Klinik für Neurologie, Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

 

Schwerpunkte und besondere Interessen
Neuroradiologie
MRT des Herzens
Ultraschalldiagnostik
Onkologische Bildgebung

 

Mitgliedschaften
Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)
European Society of Radiology (ESR)
AG Herz- und Gefäßdiagnostik
Berufsverband der deutschen Radiologen